Stand: 05.03.2021 - 16:01.

                                                



 

Haus Altfrid, Essen Kettwig

 

Vom 23.-25. Mai 2016 verbrachte die Klasse 3b hier ihre Klassenfahrt mit Spiel und Spaß: 

 

indoor

sowie

outdoor

 

 

 

  
 
 
 
 

Ende Mai 2015 fuhren die beiden vierten Klassen zum Reitercamp Hötzenhof 

gefolgt von den beiden dritten Klassen  Mitte Juni.

 

Reiten

 

Spielen und Toben

 

Tierliebe

 

   

Ausflüge mit dem Planwagen...

...zur alte Mühle nach Kalkar und...

...zum Eisessen nach Uedem

Außerdem galt es noch, ein Hofquiz zu gewinnen...

.....bei der Nachtwanderung die Taschenlampen auszuprobieren,

und Geduld beim Stockbrot Backen zu beweisen.

 

 

Es  war wieder eine tolle und sehr abwechslungsreiche Zeit für alle.

 

KLASSE 3a

 

KLASSE 3b

 

 

 

 



Die Klassen 3a und 3b

hatten viel Spaß bei herbstlicher Stimmung 

in Haus St. Altfrid 

 

27. - 29. November 2013

 

 



 

Die Klassen 3a und 3b

fuhren auf den Hötzenhof (Reiterhof) nach Uedem.  

26.06.2013 - 28.06.2013 

 

 

Mit guter Laune und musikalischer Begleitung ging es endlich los.

 

Jeden Tag hatten wir eine Stunde Reitunterricht. Natürlich haben wir auch viel über die Pflege und Versorgung der Pferde gelernt. Bevor wir mit dem Unterricht beginnen konnten, mussten unsere Pferde gesattelt und in die Reithalle geführt werden.

              

Erstmal gucken, wie es den anderen so ergeht!    blush

  

 

Die Pferde kamen uns ziemlich hoch vor und wir brauchten Hilfe beim Aufsteigen. Zum Glück teilten wir uns aber immer zu zweit ein Pferd.

  

               

Am ersten Abend saßen wir alle um das Lagerfeuer herum und brieten Stockbrot.

   

 

Natürlich hat der Hötzenhof nicht nur Pferde, sondern auch viele verschiedene andere Tiere, die wir jederzeit streicheln und pflegen durften.

           

      

 

 

 

   

Nach dem Reitunterricht durften wir auf dem großen Gelände spielen. Besonders toll waren die Hüpfkissen und das Strohlabyrinth. Aber auch die Seilbahn, die Spielscheune und der Fußballplatz luden immer wieder zum Spielen ein.

         

         

   

 

   

         

Im Schwalbennest und im Zauberwald, so hießen unsere Speisesäle, wurden wir mit leckeren Gerichten oder einem sensationellen Grillbuffet verwöhnt. Für das Auf- und Abdecken und das Saubermachen waren wir natürlich selber zuständig.

   

   

 

   

 

Zum Schluss stand noch eine Planwagenfahrt auf dem Programm....

   

 

...sowie die Siegerehrungen für "besondere Leistungen" wink

  


 

 


Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum